Sport

03_5b_lauf

Sportunterricht am THG

Das Fach Sport wird am THG in der Jahrgangsstufe 5 vierstündig und ab der Jahrgangsstufe 6 dreistündig unterrichtet mit Ausnahme der 9. Stufe.  Die Neuntklässler haben zwei Stunden Sport.

Das Ziel des Sportunterrichts ist es, bei den Schülerinnen und Schülern die Freude an der Bewegung, sowie am individuellen und gemeinschaftlichen Sporttreiben zu wecken, zu erhalten und zu vertiefen und dabei entwicklungsfördernd zu wirken (siehe Lehrplan Sport NRW). Dies geschieht am THG durch die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sportarten unter verschiedenen Schwerpunkten. So lernen z.B. unsere Fünftklässler Tennis und bei unseren Sechstklässlern steht Schwimmen auf dem Stundenplan. Im 7. Schuljahr lernen die Schülerinnen und Schüler u.a.  in Kooperation mit der Kettwiger Rudergesellschaft das Rudern auf der Ruhr. Darüber hinaus sind Inhalte wie z. B.  die Trendsportart Ultimate Frisbee oder auch der leichtathletische Klassiker Hochsprung fester Bestandteil des Sportunterrichts am THG.

Die im Sportunterricht erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten wenden die Schülerinnen und Schüler dann in unterschiedlichen Sportveranstaltungen an. In Klasse 5 messen sich die Schülerinnen und Schüler im Fußball. In Kooperation mit der Kettwiger Rudergesellschaft zeigen die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe jährlich vor den Herbstferien ihr Können im Ruderwettkampf. In der 9. Jahrgangsstufe treten die Klassen im Basketball gegeneinander an.

Ein Highlight ist außerdem die Skisportwoche, die für die Jahrgangsstufe EF angeboten wird.

Über den Sportunterricht hinaus werden verschiedene Sport-AGs am THG angeboten.