• Startseite
  • Medaillenregen – 2x Gold, 2x Silber für das THG mit der KRG !

Medaillenregen – 2x Gold, 2x Silber für das THG mit der KRG !

KRG holt insgesamt 2 x Gold, 2 x Silber und 7 x Bronze bei Jugend DM auf dem Baldeneysee!

Das Trainergespann der Kettwiger Rudergesellschaft Laura Rottmann und Florian Momm (beide ehemalige THG-SchülerInnen) feierten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Baldeneysee einen wahren Medaillenregen. Erst vor vier Wochen hatten die Stadt Essen und das Land NRW grünes Licht für die Durchführung dieser Meisterschaften unter strengsten Hygienerichtlinien gegeben. 1.365 Ruderinnen und Ruderer aus 165 Vereinen nahmen an diesen, vom Essener Ruder-Regattaverein herausragend organisierten, Titelkämpfen teil. Auch das Wetter spielte mit. Über die gesamten vier Tage bot der Baldeneysee optimale Ruderbedingungen.

Paul Martin (Abiturient) gewann mit seinem Partner Kieran Holthues (RV Münster) souverän im Zweier ohne Steuermann den Titel. Er löste damit auch in dieser Bootsklasse das Ticket zu den Junioren-Weltmeisterschaften Mitte August im bulgarischen Plovdiv. Lea Schneider (Abiturientin) fügte ihrer Titelsammlung einen weiteren hinzu. Die 18-Jährige siegte im Leichtgewichts-Doppelvierer. Lilli Fischer (9a) sah im Leichtgewichts-Doppelzweier der 15/16 Jährigen wie die sichere Siegerin aus. Ein “Krebs” (technischer Fehler) kostete fünf Schläge vor dem Ziel den Sieg. Die Vizemeisterschaft ist aber dennoch ein toller Erfolg für die 15-Jährige. Auch Jos Klein (Jgst. 10) durfte sich im B Achter der Essener Startgemeinschaft über Silber freuen. Hinzu kamen noch sieben Boote mit KRG-Beteiligung auf dem Bronzerang ein.

Das THG hat auch weitere Bronze-Medaillen errudert, mit Pia Riethmüller, Olivia Schmitz, Carlotta Geiß und Arisa Divivier im 4er+ und 8er+.

Ein toller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch!

Link auf die Seite der Kettwiger Rudergesellschaft