Bilingualer Ausbildungsgang am THG

Bilinguale Klassen werden von uns in Englisch umfassend gefördert. Mit Hilfe vielfältiger authentischer Materialien und Methoden bereiten wir in den Klassen 5 und 6 mit zwei Stunden mehr Englisch auf den fremdsprachlichen Unterricht in den so genannten Sachfächern vor. Intensive Wortschatzarbeit und gezieltes, lebendiges Sprachtraining sind auf einen flexiblen und kreativen Umgang mit der Fremdsprache ausgerichtet und schaffen Selbstvertrauen, Sicherheit und Freude am Sprechen und Schreiben.

Beginnend mit der Jahrgangsstufe 7 setzt der fremdsprachliche Unterricht in den Sachfächern ein. Englisch wird jetzt zur Arbeitssprache, zunächst im Fach Erdkunde, darauf folgen Geschichte und später Politik. Zur Erreichung des bilingualen Abiturs wird der Ausbildungsgang in der Sekundarstufe II fortgesetzt. Das zweisprachige Abschlusszertifikat ist ein Exzellenzlabel. Es bestätigt Englischkenntnisse auf dem Kompetenzniveau C1 des europäischen Referenzrahmens.

Welche Voraussetzungen sind erforderlich?

Grundsätzlich steht dieser Ausbildungsgang allen Schülerinnen und Schülern offen, die für den Besuch eines Gymnasiums geeignet sind. Spaß am Englischunterricht in der Grundschule, gute Leistungen im Fach Deutsch und Interesse am Sachkundeunterricht sind grundlegende Startbedingungen.

Wir beraten Sie gern!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Tag der Offenen Tür und / oder bei unserer Informationsveranstaltung ‚bilingual’ im Anschluss an die allgemeine Informationsveranstaltung des THG. Zusätzlich bieten wir Eltern und Kindern individuelle Beratungsgespräche mit unserer Koordinatorin, Frau Nierhaus, an. (Terminabsprache über das Sekretariat des THG Tel. 02054/95430).

Stundentafel für den bilingualen Ausbildungsgang am THG

Bilinguales Abitur